16.01.2013, 16:44

Kreuzberg Serien-Einbrecher am Südstern überrascht und festgenommen

Der Inhaber eines Fachgeschäfts für Billardzubehör hat am Dienstag zwei polizeibekannte Einbrecher am Südstern in Kreuzberg überrascht.

Der 46-Jährige hatte gegen 13.10 Uhr einen 25-Jährigen und eine 20-Jährige dabei ertappt, wie sie an der geschlossenen Ladenkasse hantierten, um das Geld darin zu stehlen. Als die beiden den Inhaber bemerkten, bedrohten sie ihn mit einem Messer und flüchteten ohne Beute.

Die Polizei konnte das Duo kurz darauf auf der Flucht festnehmen. Gegen den 25-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl wegen eines Einbruchs in einer Arztpraxis. Beide sollten am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Zuletzt hatte die Polizei erst am 9. Januar bei Durchsuchungen in den Wohnungen der beiden Beweismittel wie gestohlene Geldbörsen und EC-Karten gefunden.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter