16.01.13

Kreuzberg

Serien-Einbrecher am Südstern überrascht und festgenommen

Der Inhaber eines Fachgeschäfts für Billardzubehör hat am Dienstag zwei polizeibekannte Einbrecher am Südstern in Kreuzberg überrascht.

Der 46-Jährige hatte gegen 13.10 Uhr einen 25-Jährigen und eine 20-Jährige dabei ertappt, wie sie an der geschlossenen Ladenkasse hantierten, um das Geld darin zu stehlen. Als die beiden den Inhaber bemerkten, bedrohten sie ihn mit einem Messer und flüchteten ohne Beute.

Die Polizei konnte das Duo kurz darauf auf der Flucht festnehmen. Gegen den 25-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl wegen eines Einbruchs in einer Arztpraxis. Beide sollten am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Zuletzt hatte die Polizei erst am 9. Januar bei Durchsuchungen in den Wohnungen der beiden Beweismittel wie gestohlene Geldbörsen und EC-Karten gefunden.

© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
US-Werbeclip Blondine soll Lust auf Burger wecken
Kairo Der bittere Jahrestag des "Arabischen Frühlin…
Rallye-Weltmeister "Der schlimmste Beifahrer der Welt"
Mit Perücke Ronaldo überrascht kleinen Fußball-Fan
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Ranking

Das sind die zehn besten Hotels der Welt

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote