16.01.13

Brandenburg

Häftling flieht aus offenen Strafvollzug

Die Polizei fahndet nach einem Straftäter, der aus dem offenen Vollzug in Brandenburg/Havel geflohen ist. Der 33-Jährige aus Berlin sei am Sonntagnachmittag über einen Zaun des Gefängnisses geklettert, sagte ein Sprecher des Justizministeriums. Dies habe die Auswertung des Videomaterials der Anstalt ergeben. Der Zaun dient lediglich der Abgrenzung des Grundstücks, da die Gefangenen – zu festgelegten Zeiten und nach strikten Regeln - das Gelände verlassen dürfen.

Der Mann wird vom Ministerium als nicht gefährlich eingestuft. Er verbüßte Ersatzfreiheitsstrafen, weil er Geldstrafen wegen Körperverletzung, Computerbetrugs und Sachbeschädigung nicht bezahlt hatte. Seine Entlassung stand am 30. Mai an.

Der 33-Jährige ist der erste Häftling, der in diesem Jahr aus dem offenen Vollzug entkam. Im vergangenen Jahr gelang dies laut Ministerium fünf Straftätern, 2011 seien es sechs gewesen. Knapp die Hälfte von ihnen verbüßte eine Ersatzfreiheitsstrafe. Aus dem geschlossenen Vollzug floh laut Ministerium zuletzt 1999 ein Häftling. Darüber hinaus gab es mehrere Fälle, bei denen Straftätern die Flucht aus dem Maßregelvollzug gelungen war.

Einer der 2012 geflüchteten Straftäter wurde bislang laut Ministerium nicht gefasst. Auch bei ihm handele es sich um einen Mann, der eine Ersatzfreiheitsstrafe zu verbüßen hatte, hieß es.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote