15.01.2013, 08:15

Charlottenburg Sechs Autos auf der Stadtautobahn zusammengestoßen

Zwei Autofahrer sind am Montagabend beim Zusammenstoß von sechs Autos auf der Stadtautobahn A100 in Berlin-Halensee verletzt worden. Die Wagen kollidierten in Höhe der Ausfahrt Kurfürstendamm, als ein Autofahrer plötzlich bremste.

Ein zweites Auto fuhr auf das Fahrzeug auf, ein dritter Fahrer konnte noch rechtzeitig bremsen. Doch drei weitere Autos prallten dann gegen die vor ihnen stehenden Fahrzeuge.

Für die Aufräumarbeiten wurde die Stadtautobahn in Richtung Norden während des Berufsverkehrs für eine knappe Stunde gesperrt.

(dpa/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter