14.01.2013, 15:03

Mitte Bauarbeiter stoßen auf verdächtigen Metallgegenstand

Bei Erdarbeiten ist ein Bauarbeiter mit seinem Bagger an der Zimmerstraße in Berlin-Mitte gegen 14.45 Uhr auf einen Metallgegenstand gestoßen.

Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes müssen nun untersuchen, ob es sich dabei um einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg handelt.

Die Zimmerstraße ist zwischen Axel-Springer-Straße und Markgrafenstraße vollständig gesperrt.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter