10.01.2013, 14:42

Treptow Mann rast mit Mercedes über Stadtautobahn

Am Donnerstagmorgen raste ein 28 Jahre alter Tourist mit seinem Mercedes über die regennasse Berliner Stadtautobahn im Ortsteil Baumschulenweg. Gegen 5.20 Uhr überholte er dabei auf der A113 bei erlaubten 80 km/h eine Zivilstreife der Polizei mit über 165 km/h.

An der Anschlussstelle Adlershof stoppten die Beamten die rasante Fahrt. Nach der Bezahlung eines Bußgeldes in Höhe von 560 Euro durfte der bulgarische Staatsbürger seine Fahrt mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit fortsetzen.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter