10.01.2013, 10:31

Tempelhof Verletzter Mopedfahrer bei Verkehrsunfall

Mit einem Beinbruch kam gestern Nachmittag ein Mopedfahrer in ein Krankenhaus, nachdem er bei einem Verkehrsunfall in Mariendorf verletzt worden war. Der 42-Jährige wollte gegen 14 Uhr 50 in der Großbeerenstraße nach links auf einen Parkplatz abbiegen.

Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines 24-Jährigen und kollidierte mit diesem. Während der Autofahrer unverletzt blieb, wurde der Mopedfahrer stationär aufgenommen.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter