10.01.2013, 09:59

Steglitz Tankstellen-Mitarbeiter flüchtet vor Räuber

Ein Maskierter betrat kurz nach 21 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Kaiser-Wilhelm-Straße und hielt eine Schusswaffe in der Hand.

Der 28-jährige Mitarbeiter flüchtete in einen Büroraum und verbarrikadierte sich dort. Ohne Beute verließ der Räuber die Tankstelle und lief in Richtung Seydlitzstraße.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter