10.01.2013, 09:55

Treptow Räuber mit Reizgas in die Flucht geschlagen

Mit Reizgas schlug die Angestellte eines Lottoladens einen mutmaßlichen Räuber in die Flucht. Der Unbekannte betrat gegen 18 Uhr 30 das Geschäft in der Schnellerstraße.

In dessen Hand glaubte die 50-Jährige eine Schusswaffe zu erkennen, so dass sie sich mit dem Spray wehrte, woraufhin der Mann in unbekannte Richtung aus dem Laden rannte.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter