08.01.2013, 11:34

Berlin Polizei nimmt Verdächtigen nach brutaler Vergewaltigung fest

Die Polizei hat einen 42-jährigen Mann festgenommen, der am Freitag in Hohenschönhausen eine Frau vergewaltigt haben soll. Der Mann ist bereits wegen gleicher Delikte vorbestraft.

Den Angaben zufolge soll der Mann die ebenfalls 42 Jahre alte Frau, die er flüchtig kannte, unter einem Vorwand in einer Kleingartenkolonie in eine Laube gelockt haben. Dort habe er sich "unter massiver Gewalteinwirkung" an seinem Opfer vergangen. Nach der Tat habe er sein Opfer in dem Gartenhäuschen eingeschlossen.

Die Frau konnte sich aber selbst befreien und lief nackt auf die Straße, wo Passanten sie entdeckten. Die Frau kam zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei nahm den 42-Jährigen fest, der bislang keine Angaben zu der Tat machen will. Die Ermittlungen dauern an.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter