08.01.2013, 08:55

Prenzlauer Berg Geraubtes Auto ausgebrannt

Ein Audi ist am Montagabend in Prenzlauer Berg ausgebrannt. Ein Passant hatte gegen 18.15 Uhr in der Ibsenstraße Flammen in dem Auto bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Wagen brannte völlig aus.

Ermittlungen ergaben, dass der Wagen am 28. September in der Frankfurter Allee entwendet worden war. Drei Unbekannte waren damals in die Wohnung eines 29-Jährigen eingedrungen. Sie hatten den Mieter getreten und geschlagen und ihm Geld, ein Handy, einen Laptop sowie die Autoschlüssel geraubt. Mit dem Wagen waren sie dann davongefahren. Der 29-Jährige war bei dem Überfall leicht verletzt worden.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter