08.01.2013, 07:39

Johannisthal Gedenksteine am Albineaplatz mit Hakenkreuzen beschmiert

Gedenksteine für die Opfer des Faschismus auf dem Albineaplatz in Berlin-Johannisthal sind von unbekannten Tätern mit Hakenkreuzen beschmiert worden. Ein entsprechender Zeugenhinweis erreichte die Polizei am Montagabend gegen 21.40 Uhr, wie eine Sprecherin mitteilte.

Die geschändeten Gedenksteine wurden vorerst verhüllt. Polizei und Staatsschutz haben die Ermittlungen wegen mutmaßlicher verfassungsfeindlicher Aktivitäten aufgenommen.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter