07.01.2013, 15:02

Lichtenberg Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein elf Jahre altes Kind am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Lichtenberg schwer verletzt worden. Der Junge war kurz nach 7 Uhr zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn der Herzbergstraße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten.

Dort erfasste ihn das Auto eines 43-Jährigen. Das Kind wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und erlitt schwere Verletzungen am Bein. Die Feuerwehr brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Tram- und Autoverkehr waren für rund 20 Minuten unterbrochen.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter