05.01.2013, 11:22

Zehlendorf Einbrecher zünden ihren Fluchtwagen an

Einbrecher haben in Zehlendorf offenbar ihren Fluchtwagen in Brand gesteckt. Ein Passant entdeckte das brennende Fahrzeug am Freitagabend an der Kohlhasenbrücker Straße und alarmierte die Feuerwehr.

Der Wagen wurde den Angaben zufolge kürzlich als gestohlen gemeldet und bei mehreren Einbrüchen gesichtet. "Wir gehen davon aus, dass die Täter es angezündet haben, um Spuren zu vernichten", sagte ein Polizeisprecher.

(dapd/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter