03.01.13

Brandenburg

Betrunkener Radfahrer greift Polizisten mit Rohrzange an

Ein betrunkener Radfahrer hat in Werneuchen (Barnim) mit einer Rohrzange nach einem Polizisten geschlagen. Beamte hatten den 28-Jährigen am frühen Donnerstagmorgen für eine Verkehrskontrolle gestoppt, wie die Polizei mitteilte. Nachdem ein Atemalkoholtest 1,88 Promille ergeben hatte, wollten die Polizisten den Mann zur Blutabnahme in ein Krankenhaus bringen.

Plötzlich zog der Mann jedoch eine Rohrzange hervor und schlug damit nach einem der Beamten. Dieser konnte jedoch ausweichen und blieb unverletzt. Den Polizisten gelang es, den Betrunkenen zu überwältigen. Sie brachten ihn anschließend in eine Klinik.

Quelle: dapd/oje
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Promi-Newsflash U2-Sänger schwer verletzt
Sebastian Vettel "Mein Ziel ist, an die Spitze zurückzukommen&…
Chris Hemsworth ist der "Sexiest Man Alive" "Sexiest Man Alive"
Jerusalem Trauerfeier nach Anschlag auf Synagoge
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Spanien

Herzogin von Alba, die "aristokratische Rebellin",…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote