02.01.2013, 12:23

Brandenburg Tödlicher Balkonsturz war vermutlich tragisches Unglück

Der tödliche Balkonsturz einer 22 Jahre alten Frau am Neujahrsmorgen in Spremberg (Spree-Neiße) ist vermutlich ein tragisches Unglück. Der Verdacht auf eine Straftat könne ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Die Frau war aus dem 8. Stockwerk gestürzt. Ihre Leiche wurde vor einem Neubaublock gefunden. Die 22-Jährige lebte nach den Angaben der Polizei mit ihrem Partner in der Wohnung, war aber allein.

Die Kriminalpolizei sucht noch mögliche Zeugen.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter