01.01.2013, 13:54

Neukölln Mann beim Böllern von Auto angefahren

Ein 21-Jähriger ist Silvester gegen 0.30 Uhr an der Hasenheide in Neukölln von einem Auto erfasst worden. Der Mann hatte auf der Mittelinsel gestanden und Knaller gezündet. Dabei verlor er das Gleichgewicht und wurde von dem vorbeifahrenden Wagen mitgerissen.

Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten den schwer Verletzten in ein Krankenhaus. Der 22 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter