01.01.2013, 10:46

Spandau Polizei fasst Einbrecher in Teppichladen

Anstatt auf das neue Jahr anzustoßen, haben drei Einbrecher um Mitternacht versucht, einen Geldschrank in Spandau zu stehlen. In einem Teppichgeschäft am Juliusturm machten sie sich erfolglos an einem Safe zu schaffen.

Polizisten nahmen einen 27- sowie einen 31-Jährigen in Tatortnähe fest. Der 27-Jährige versuchte während der Festnahme einen Beamten mit einem Schraubendreher zu stechen. Der Polizist blieb unverletzt. Ein dritter Einbrecher konnte unerkannt flüchten.

Die Festgenommenen müssen sich am Neujahrstag vor einem Ermittlungsrichter wegen des Einbruchs und der 27-Jährige zusätzlich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstands verantworten.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter