31.12.2012, 12:26

Mitte/Charlottenburg Dieb wird nach Auto-Einbrüchen festgenommen

Am Sonntag haben Polizisten gegen 13 Uhr einen Mann in Gesundbrunnen festgenommen. Der 34-Jährige hatte an einem an der Bellermannstraße abgestellten "Toyota" die Seitenscheibe eingeschlagen und mehre Gegenstände entwendet. Der mutmaßliche Dieb wurde einem Einbruchskommissariat überstellt.

An der Thrasoltstraße hatte gegen 17.20 Uhr eine "VW"-Fahrerin nach kurzem Halt festgestellt, dass eine Seitenscheibe ihres Fahrzeuges eingeschlagen und die Handtasche entwendet worden war.

Die Tasche tauchte gegen 19 Uhr in Kreuzberg wieder auf, als Polizisten einen 33-Jährigen festnahmen. Der Verdächtige war Zeugen an der Luckenwalder Straße aufgefallen, als er in geparkte Autos hineinleuchtete. Der Festgenommene hatte unter anderem die an der Thrasoltstraße gestohlene Tasche bei sich.

(BM)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter