30.12.12

Brandenburg

Zwei Promille – Autofahrer greift Polizisten an

Obwohl er bereits von der Polizei mit zwei Promille erwischt worden war, hat sich ein 66-Jähriger aus Brück (Potsdam-Mittelmark) erneut hinters Steuer gesetzt. Erst ein Unfall konnte den Mann in der Nacht zum Samstag stoppen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Senior war zunächst in Bad Belzig aufgefallen. Dort hatte er nach einer Atemalkoholkontrolle Beamte angegriffen, einen der Männer sogar gewürgt. Der 66-Jährige konnte überwältigt werden und durfte nach einiger Zeit bei der Polizei wieder gehen – allerdings ohne Führerschein. Wenig später jedoch fiel der Mann erneut auf: Er war auf der Straße zwischen Preußnitz und Kulowitz im Graben gelandet. Die Polizei nahm den Unbelehrbaren in Gewahrsam.

Quelle: dpa/tj
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Ohne Verpackung Wie Berliner den Supermarkt revolutionieren wollen
Sao Paulo In Brasilien laufen Horrorfilme jetzt auf Friedhöf…
Alle aufstehen! Kanye West unterbricht Konzert wegen Rolli-Fahrern
Wissenschaft Wie man mit den Gedanken ein Flugzeug steuert
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

British Royal

Happy Birthday, Harry! Ein Prinz wird 30

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote