30.12.2012, 10:59

Friedrichshain Krawalle in der Rigaer Straße

Zu Krawallen ist es in der Nacht zu Sonntag in der Rigaer Straße gekommen. Der Polizei zufolge hatte sich dort bis zu 50 Menschen versammelt. Aus der Menge flogen immer wieder Feuerwerkskörper gegen die Fassade und Fenster eines Mehrfamilienhauses.

Als zwei Funkstreifenwagen eintrafen, wurden die Autos mit Steinen beworfen. Ein Stein durchschlug die Seitenscheibe eines der Einsatzfahrzeuge, die Polizisten blieben unverletzt. Die Beamten riefen Verstärkung, erteilten Platzverweise und überprüften mehrere Personen. Gegen 3 Uhr beruhigt sich die Lage. Die Polizisten schrieben Anzeigen wegen besonders schweren Landfriedensbruchs.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter