29.12.12

Neukölln

Notarztwagen fährt 8-jähriges Mädchen an

Ein Notarztwagen der Feuerwehr hat am Sonnabendvormittag ein Mädchen in Neukölln angefahren. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 8-Jährige gegen 10.30 Uhr auf die Straße gelaufen, wo sie von dem Einsatzfahrzeug erfasst wurde. Der Rettungswagen war mit Blaulicht und Sirene zu einem Einsatz unterwegs.

Das Mädchen wurde dabei verletzt, der 36-jährige Fahrer des Wagens erlitt einen Schock.

Die Hermannstraße war bis 12 Uhr in Richtung Silbersteinstraße gesperrt.

Quelle: BM
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Tarifkonflikt Lokführer lassen Züge bis Freitag stehen
Flüchtlingsdrama Polizei nimmt Kapitän von gesunkenem Boot fest
10-Punkte-Plan So reagiert die EU auf die Flüchtlingskrise
Nordkorea Diktator Kim grüßt vom heiligen Gipfel
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote