27.12.2012, 14:15

Erkner 67-Jähriger sprüht Hakenkreuz auf Auto

Ein 67-jähriger Mann hat im brandenburgischen Erkner ein Hakenkreuz auf ein Auto gesprüht.

Passanten hätten den ortsansässigen Mann während der Tat am Mittwochabend gestellt und dann der Polizei übergeben, teilte die Polizei am Donnerstag in Erkner bei Berlin mit. Der Mann sei bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Verwendung verfassungswidriger Kennzeichen.

(EPD/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter