27.12.2012, 11:25

Schwerin Fünf Kinder einer Berliner Familie bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 14 nahe Schwerin haben fünf Kinder einen Schock erlitten.

Eine Berliner Familie war am Mittwoch auf dem Weg nach Wismar, als ihr Auto am Abzweig Banzkow von der Fahrbahn abkam und in den Graben fuhr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Eltern blieben unverletzt. Die Kinder im Alter zwischen zwei und acht Jahren wurden in eine Schweriner Klinik gebracht.

Am Auto entstand Totalschaden. Die Unfallursache war zunächst unklar.

(dapd/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter