27.12.2012, 08:18

Hohenschönhausen Mann bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Ein 49-jähriger Mann ist in Berlin-Hohenschönhausen bewusstlos geschlagen und ausgeraubt worden.

Der Mann war am Mittwochabend in der Barther Straße unterwegs, als ihn ein Unbekannter attackierte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Daraufhin fiel der 49-Jährige zu Boden. Als er wieder zu sich kam, bemerkte er das Fehlen seiner Geldbörse. Er kam in ein Krankenhaus.

Von dem Räuber fehlte zunächst jede Spur.

(dapd/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter