26.12.2012, 19:26

Brandenburg Mutmaßlicher Autodieb liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein mutmaßlicher Autodieb in Cottbus mit der Polizei geliefert. Nachdem ein Zeuge die Beamten am Morgen des zweiten Weihnachtstages alarmiert hatte, nahm der auf frischer Tat Ertappte prompt mit einem Wagen Reißaus. Dabei ignorierte er sowohl die Stoppsignale der Ordnungshüter als auch mehrere rote Ampeln. Erst ein Unfall an einer Baustelle brachte ihn zum Stehen. Es stellte sich heraus, dass der benutzte Pkw am Heiligabend in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) gestohlen worden war und die Kennzeichen an ein anderes Fahrzeug gehören. Gegen den Mann ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

(dpa/tj)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter