23.12.12

Lankwitz

84-Jähriger verursacht auf Parkplatz mehrere Unfälle

Mit Kopfverletzungen ist am Sonnabend ein Mann in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er hatte zuvor auf einem Supermarktparkplatz in Berlin-Lankwitz mehrere Unfälle verursacht hatte.

Gegen 13 Uhr fuhr der 84 Jahre alte Mann, Zeugenaussagen zufolge, mit seinem Auto sehr zügig rückwärts aus einer Parklücke und streifte dabei einen parkenden Wagen.

Anschließend fuhr der Rentner gegen das Häuschen für Einkaufswagen, das ebenfalls beschädigt wurde.

Der 84-Jährige legte den Vorwärtsgang ein und fuhr dabei gegen die Tür des Notausgangs sowie gegen einen daneben parkenden Wagen, bevor er zum Stehen kam.

Der Mann gab an, sich nicht an den Unfallhergang erinnern zu können. Die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn in ein Krankenhaus.

Quelle: sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Premiere Hollywoodstars bringen "Spiderman" nach…
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Kino

Filmpremiere von "Spider-Man" in Berlin

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote