23.12.2012, 13:24

Lankwitz 84-Jähriger verursacht auf Parkplatz mehrere Unfälle

Mit Kopfverletzungen ist am Sonnabend ein Mann in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er hatte zuvor auf einem Supermarktparkplatz in Berlin-Lankwitz mehrere Unfälle verursacht hatte.

Gegen 13 Uhr fuhr der 84 Jahre alte Mann, Zeugenaussagen zufolge, mit seinem Auto sehr zügig rückwärts aus einer Parklücke und streifte dabei einen parkenden Wagen.

Anschließend fuhr der Rentner gegen das Häuschen für Einkaufswagen, das ebenfalls beschädigt wurde.

Der 84-Jährige legte den Vorwärtsgang ein und fuhr dabei gegen die Tür des Notausgangs sowie gegen einen daneben parkenden Wagen, bevor er zum Stehen kam.

Der Mann gab an, sich nicht an den Unfallhergang erinnern zu können. Die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn in ein Krankenhaus.

(sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter