20.12.12

Brandenburg

Unbekannter greift Frau auf Fahrrad an

Eine 30-Jährige ist im Landkreis Teltow-Fläming von einem unbekannten Mann angegriffen worden, konnte jedoch unverletzt flüchten.

Nach Polizeiangaben war die Frau mit ihrem Fahrrad auf der Landstraße 79 zwischen Potsdam-Babelsberg und Trebbin unterwegs, als sie kurz hinter einer Autobahnbrücke einen Mann bemerkte. Er habe sie mit einer Lampe geblendet, vom Fahrrad gezogen und sexuell bedrängt.

Die Frau berichtete, dass sie sich aus der Umklammerung lösen konnte und laut um Hilfe rief. Daraufhin sei der Mann in einen Wald geflüchtet. Die Fahndung nach ihm blieb bisher erfolglos.

Quelle: dpa/bee
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Kult-Kalender Bei Pirelli dreht sich diesmal alles um Fetisch
Ausgestopft Hier lebt Eisbär Knut ewig weiter
Pakistan Lynchmord wegen Facebook-Kommentar
50 Milliarden Dollar Russland muss Mega-Schadenersatz zahlen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Abfahrt

Weltreise im Oldtimer - Heidi Hetzer bricht auf

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote