20.12.12

Brandenburg

15-Jährige wehrt sich gegen Angreifer

Eine 15-jährige Schülerin hat sich nach eigenen Angaben erfolgreich gegen einen maskierten Mann zur Wehr gesetzt, der sie schon in den Kofferraum seines Wagens gezerrt hatte.

Das Mädchen sei am Mittwochnachmittag zwischen Zeestow und Bredow (Havelland) unterwegs gewesen, teilte die Polizeidirektion West am Donnerstag mit. Plötzlich habe ein dunkler, fünftüriger Wagen neben ihr gehalten, aus dem der Mann gestiegen sei, um sie anzugreifen.

Nach ihrer Darstellung konnte sich die 15-Jährige befreien, indem sie unter anderem nach ihrem Peiniger trat und um Hilfe rief. Daraufhin habe der 40 bis 45 Jahre alte Angreifer in seinem Auto die Flucht ergriffen. Ein anderer Autofahrer habe später gehalten und die Schülerin nach Hause gebracht, von wo aus sie die Polizei alarmiert habe, hieß es. Das Mädchen sei unverletzt geblieben. Jetzt werden Zeugen des Überfalls gesucht.

Quelle: dpa/bee
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Infizierte Pfleger Bentley darf leben - Hund hat kein Ebola
Sonnenfinsternis "Man muss das sehen, um es zu glauben!"
Terror in Kanada Überwachungskameras zeigen Angriff auf Parlament
Gasexplosion Explosion verwüstet ganze Straße in Ludwigshafen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Berlins junge Baukünstler

"Robertneun" setzen auf Vielfalt

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote