18.12.12

Duben

Getreide blockiert Autobahn nach Unfall

Nach zwei Unfällen auf der A13 bei Duben (Dahme-Spreewald) blockieren Lastwagen und Getreide die Autobahn.

Die Ladung liege kniehoch auf der Fahrbahn, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Cottbus. In Richtung Berlin sei die A13 komplett gesperrt, der Verkehr staue sich kilometerweit. Vier Lastwagenfahrer wurden leicht verletzt. Möglicherweise werde am frühen Nachmittag eine Spur für den Verkehr freigegeben, hieß es.

Am Morgen waren nach Polizeiangaben zunächst zwei Lastwagen zusammengestoßen. Einer hatte das Getreide geladen. Kurze Zeit später seien in der Nähe der ersten Unfallstelle ein Kleintransporter und ein Kleinbus aufeinandergeprallt. Warum es zu den Unfällen kam, war zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa/bee
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Sonderabgabe Zukunft des "Soli" spaltet Länderchefs
Ebola Dieses Flugzeug soll Leben retten
Fans besorgt Angelina Jolie hat gesündigt
Per Zufall Bibliothekar findet Shakespeare-Original
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Transport mal anders

Unterwegs per Elektro-Einrad oder schwimmendem Bus

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote