18.12.2012, 07:56

Heinersdorf Erneut Auto in Berlin angezündet

Erneut ist ein Auto in Berlin angezündet worden. Anwohner bemerkten am frühen Dienstagmorgen das brennende Fahrzeug in der Treskowstraße in Heinersdorf, wie die Polizei mitteilte.

Das Auto mit niederländischem Kennzeichen brannte vollständig aus. Erst am Sonntagabend war ein Auto in Rummelsburg in Brand gesetzt worden und vollständig ausgebrannt. In beiden Fällen geht die Polizei nicht von einem politischen Motiv aus, weil es sich um ältere Fahrzeuge-Modelle handelte.

(dpa/bee)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter