16.12.2012, 12:56

Friedrichshain Dealer bietet Polizeischülern Drogen an

Ein junger Drogendealer ist bei dem Versuch seine Ware zu verkaufen in der Nacht zu Sonntag in Berlin-Friedrichshain ausgerechnet an zwei Polizeischüler geraten.

Der 18-Jährige habe die beiden auf der Straße angesprochen, teilte die Polizei mit. Die 24 und 27 Jahre alten Männer outeten sich als Polizisten, riefen ihre Kollegen und hielten den mutmaßlichen Dealer bis zu deren Ankunft fest.

Der Verdächtige wehrte sich dabei so heftig, dass er einen der Auszubildenden leicht verletzte.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter