15.12.2012, 11:09

Brandenburg Drei Tote bei Unfall auf der A12 bei Frankfurt (Oder)

Drei Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der Autobahn A12 im Osten Brandenburgs ums Leben gekommen.

Ein Lastwagen war kurz vor der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-Mitte auf einen stehenden Kleintransporter aufgefahren, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Von den sechs Insassen des Transporters konnten drei Männer nur noch tot geborgen werden. Ihre Identität war zunächst unklar. Zwei Menschen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, eine Person wurde leicht verletzt.

Der Kleintransporter stand mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der rechten Fahrbahn. Diese sei zum Unfallzeitpunkt nicht vereist gewesen, sagte der Polizeisprecher. Der litauische Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt. Die genaue Ursache des Unfalls war zunächst unklar. Der Verkehr in Richtung Grenze zu Polen wurde an der Unfallstelle auf der linken Spur vorbeigeleitet.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter