12.12.12

Hohenschönhausen

Schwerer Trainingsunfall bei Weihnachtsturnshow

Die Weihnachtsturnshow des Sportclubs Berlin ist in diesem Jahr von einem schweren Trainingsunfall überschattet worden. Kurz vor Beginn der Veranstaltung am Dienstagabend stürzte ein Nachwuchsathlet vor den Augen des Publikums beim Einturnen von den Ringen und verletzte sich schwer.

Der junge Mann lag anschließend längere Zeit regungslos auf der Matte, Rettungssanitäter kümmerten sich um den Verletzten und transportierten ihn schließlich ab.

Anschließend ging die dreistündige Veranstaltung im Sportforum in Hohenschönhausen mit mehr als 100 Teilnehmern regulär über die Bühne.

Stützpunktleiter Jens Milbradt sagte am Mittwoch, der 18-Jährige habe sich am Bein verletzt und müsse operiert werden. Weitere Verletzungen habe der junge Mann aber nicht davongetragen, sagte der Organisator der Veranstaltung. Ein solcher Trainingsunfall sei ausgesprochen selten und beim Showturnen bisher nie vorgekommen. Der Junior habe an den Ringen "den Griff nicht halten können".

Quelle: dapd/bee
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Premiere Hollywoodstars bringen "Spiderman" nach…
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Fernsehprogramm

Von Jesus Christus bis Hitler – Das läuft über…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote