12.12.12

Babelsberg

Falsche Handwerker stehlen Schmuck

Als Handwerker verkleidet haben sich unbekannte Täter Zutritt zu Einfamilienhäusern im Potsdamer Ortsteil Babelsberg verschafft.

In einem Fall stahlen sie mehrere Schmuckstücke, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die drei Männer hätten vorgegeben, Schäden am Schornstein des Hauses gesehen zu haben und diese beheben zu wollen. Der Wortführer des Trios sei sehr bestimmend aufgetreten.

Er überrumpelte die Hausbesitzerinnen, indem er zielgerichtet das Haus betrat und sich in das Dachgeschoss begab. Währenddessen lenkten seine Komplizen die Frauen ab. Die Polizei fahndet derzeit nach den Männern, die die Taten am Dienstag begingen.

Quelle: dpa/bee
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Tarifstreit GDL erklärt Verhandlungen mit Bahn für gescheitert
Rodrigo Rato Ex-IWF-Chef im Visier der spanischen Justiz
Flüchtlingsdrama Baby überlebt Schiffsunglück im Mittelmeer
Frühjahrsgutachten Steuersenkungen für Normalverdiener gefordert
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

RTL-Show

Hans Sarpei zieht bei "Let's Dance" blank

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote