12.12.2012, 10:37

Reinickendorf Kinderwagen in Wohnhaus angezündet

Unbekannte zündeten Mittwochfrüh einen Kinderwagen in einem Wohnhaus im Märkischen Viertel an. Ein Bewohner des achtgeschossigen Mietshauses im Dannenwalder Weg bemerkte gegen 4.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Hausflur und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den in Flammen stehende Kinderwagen auf einem Treppenabsatz in der ersten Etage. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter