11.12.2012, 17:54

Friedrichshain S-Bahn schleift Frau mit

Eine Frau ist am Dienstag im Berliner Ostbahnhof wegen ihrer eingeklemmten Handtasche mehrere Meter von einer S-Bahn mitgeschleift worden.

Die 62-Jährige war in letzter Sekunde aus der Bahn gesprungen, dabei wurde ihre Tasche in der Tür eingeklemmt, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Zug fuhr los, doch die Frau klammerte sich an ihre Tasche und wurde etwa 15 Meter über den Bahnsteig geschleift. Sie erlitt dabei Schürfwunden an den Knien. Sehr wahrscheinlich trage sie selbst Schuld an dem Unfall, hieß es in einer Mitteilung der Bundespolizei.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter