11.12.2012, 17:19

Tempelhof-Schöneberg Betrunkener stiehlt Christstollen aus Bäckerei

Ein Dieb hatte es in Berlin zwei Wochen vor den Festtagen auf Weihnachtsgebäck abgesehen. Der betrunkene Mann stahl am Montag im Bahnhof Südkreuz Christstollen aus einer Bäckerei.

Doch genießen konnte er die süße Beute nicht – er warf die Stollen im Wert von 32 Euro auf der Flucht weg, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Ein Verkäufer hatte die Polizei gerufen. Die Beamten fassten den 26-jährigen kurz darauf auf einem Parkdeck. Warum der Mann, der der Polizei bereits bekannt war, es ausgerechnet auf Christstollen abgesehen hatte, blieb unklar.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter