09.12.12

Mitte

Zwei Männer berauben Süßigkeiten-Stand auf Weihnachtsmarkt

Mitte) Verdächtige Süßigkeiten: Stutzig wurden in der Nacht zu Sonntag Mitarbeiter eines Lebkuchenverkaufsstands auf einem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz in Mitte, als ihnen zwei Männer entgegenkamen, die große Mengen von den Mitarbeitern sehr bekannt vorkommenden Süßigkeiten abtransportierten. Auf ihre verdächtige Fracht angesprochen flüchteten die Männer zunächst. Polizeibeamte der Bundespolizei nahmen jedoch einen von ihnen- einen 26-Jährigen- kurz darauf in der Nähe des Weihnachtsmarktes fest. Eine Überprüfung des Verkaufsstands ergab, dass die Täter dort eingebrochen waren. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung in einer Gefangenensammelstelle konnte der Festgenommene seinen Weg fortsetzen.

© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Tarifstreit GDL erklärt Verhandlungen mit Bahn für gescheitert
Rodrigo Rato Ex-IWF-Chef im Visier der spanischen Justiz
Flüchtlingsdrama Baby überlebt Schiffsunglück im Mittelmeer
Frühjahrsgutachten Steuersenkungen für Normalverdiener gefordert
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

RTL-Show

Hans Sarpei zieht bei "Let's Dance" blank

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote