09.12.2012, 09:54

Mitte Zwei Männer berauben Süßigkeiten-Stand auf Weihnachtsmarkt

Mitte) Verdächtige Süßigkeiten: Stutzig wurden in der Nacht zu Sonntag Mitarbeiter eines Lebkuchenverkaufsstands auf einem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz in Mitte, als ihnen zwei Männer entgegenkamen, die große Mengen von den Mitarbeitern sehr bekannt vorkommenden Süßigkeiten abtransportierten. Auf ihre verdächtige Fracht angesprochen flüchteten die Männer zunächst. Polizeibeamte der Bundespolizei nahmen jedoch einen von ihnen- einen 26-Jährigen- kurz darauf in der Nähe des Weihnachtsmarktes fest. Eine Überprüfung des Verkaufsstands ergab, dass die Täter dort eingebrochen waren. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung in einer Gefangenensammelstelle konnte der Festgenommene seinen Weg fortsetzen.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter