08.12.12

Spandau

Maskierte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Offenbar mittels einer fingierten Pizzabestellung ließen zwei Kriminelle in Falkenhagener Feld ihr Opfer Freitagabend zu sich kommen. Gegen 21.40 Uhr wollte der 45-Jährige Pizzabote die Bestellung in der Felgenlake abliefern. Als er sein Fahrzeug im Beerwinkel geparkt hatte, sprangen plötzlich zwei maskierte Männer aus dem Gebüsch, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und raubten ihm Geld sowie sein Handy. Der Pizzabote blieb unverletzt. Die Täter flüchteten unerkannt.

© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
James-Corden-Show Beckhams großartige Unterwäsche-Parodie mit Bauch
Finanzkrise Teures Gyros soll Griechenland retten
Nationalmannschaft Schweinsteiger vermisste "drittes, viertes…
Bergungsarbeiten Zweiter Flugschreiber ist fehlendes Puzzlestück
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Feuerwehr-Einsatz

Kreuzberger Kunstprojekt niedergebrannt

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote