08.12.2012, 09:05

Barnim 72-Jähriger rast mit Auto rast unter Sattelzug und stirbt

Ein 72-jähriger Autofahrer ist auf der Autobahn 11 im Kreis Barnim unter einen Sattelzug gerast und dabei tödlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Samstag in Frankfurt/Oder mitteilte, war der Mann zwischen den Abfahrten Chorin und Werbellin auf dem Standstreifen ungebremst in den Lastwagen gefahren. Der Autofahrer starb noch am Unfallort, der 31 Jahre alte Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Warum der 72-Jährige so schnell auf dem Standstreifen fuhr und den Unfall verursachte, war zunächst unklar.

(dpa/nbo)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter