07.12.2012, 14:12

Pankow Büro von Linke-Abgeordneten beschmiert

Das Büro des Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich (Linke) in Berlin-Pankow ist Ziel eines Farbanschlags geworden.

Polizisten entdeckten in der Nacht zu Freitag mehrere Schriftzüge an dem Gebäude, wie ein Sprecher sagte. In schwarzer Farbe habe "Judas" und "Stasi raus" an der Fassade gestanden, bestätigte ein Mitarbeiter Liebichs auf Anfrage. Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt.

Liebich war mehrere Jahre lang Berliner Parteichef und Fraktionschef im Abgeordnetenhaus.

(dapd/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter