03.12.2012, 09:53

Mitte Taschendieb auf Weihnachtsmarkt erwischt

Polizisten nahmen Sonntagnachmittag einen Taschendieb in Mitte fest. Der Mann war den Beamten in Zivil kurz vor 17 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz aufgefallen. Er hatte sich immer an Stände gestellt, an denen sich viele Besucher aufhielten, und spähte dort offensichtlich nach Diebesgut.

Nachdem er einer jungen Frau die Handtasche geöffnet und hineingegriffen hatte, mischte er sich unter die Leute. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stellten den 16-Jährigen kurze Zeit später vor einem Kaufhaus. In seiner Hosentaschen steckte ein Handy, das er zuvor der 21-Jährigen aus ihrer Handtasche gezogen hatte. Der jungen Frau wurde das Handy noch vor Ort wieder übergeben. Der Taschendieb wurde für die Kriminalpolizei eingeliefert.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter