29.11.12

Brandenburg

Schüler schlägt Lehrer mit Faust und verletzt ihn

Ein 14 Jahre alter Schüler soll einen Lehrer ihn Oranienburg (Oberhavel) beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Der 33-Jährige musste mit Nasenbluten und einer aufgeplatzten Lippe zum Arzt gehen, wie am Donnerstag die Polizeidirektion Nord in Neuruppin mitteilte. or dem Angriff am Mittwoch hatte der Jugendliche mit einem 13 Jahre alten Mitschüler aus der achten Klasse den Unterricht gestört. Nach dem Vorfall verließen die Schüler das Gelände.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Erotik-Roman Erster heißer Trailer zu "Fifty Shades of…
Gaza-Konflikt Vermittlungen zwischen Hamas und Israel erfolglos
James Rodriguez Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real Madrid
Tschechien Starke Regenfälle überschwemmen Straßen in Prag
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

"Tatort"-Krise

Furtwängler & Co. – "Tatort"-Kommissare zum Weinen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote