29.11.12

Mariendorf

Polizei fahndet nach Juwelenräuber

Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der am 29. Mai 2012 um 17 Uhr ein Juweliergeschäft am Mariendorfer Damm 71 in Mariendorf überfallen hat. Der Täter erbeutete dabei eine Halskette.

Den Angaben zufolge hatte der Mann vorgegeben, sich für eine Halskette zu interessieren. Während des Gesprächs hatte er allerdings die Ladeninhaberin geschubst, sodass sie zu Boden fiel. Anschließend war der Mann mit der Kette in Richtung U-Bahnhof Westphalweg geflüchtet, war über den Bahnsteig gerannt und auf der anderen Seite wieder aus dem U-Bahnhof hinaus. Danach fehlte von ihm jede Spur.

Der Mann soll 25 bis 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hat eine kräftige bzw. dickliche Gestalt. Laut Polizei habe der Unbekannte zudem ein südeuropäisches Erscheinungsbild mit kurzen dunklen Haaren. Er trug ein schwarzes T-Shirt, Jeans, eine blaue Blousonjacke und ein dunkelblaues Basecap.

Hinweise zur Identität oder Aufenthaltsort des Mannes nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Berlin-Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664-473 110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Die Bilder des Gesuchten im Internet.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Uefa-Auszeichnung Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
TV-Spot Wer ist der Beste - Müller oder Neymar? Pelé!
Mit Beweisfoto Justin hat seine Selena wieder lieb
Germanwings Piloten streiken - 116 Flüge sind betroffen
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hochzeit in Frankreich

Pitt und Jolie sind verliebt, verlobt – und verhei…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote