28.11.2012, 16:33

Hauptbahnhof Polizei sucht mit Bild und Video nach Messerstecher

Nach der brutalen Messerattacke auf einen 30-Jährigen am Berliner Hauptbahnhof sucht die Bundespolizei jetzt mit einem Phantombild, Videoszenen und einer genauen Beschreibung nach dem Täter.

Er soll am 17. November gegen 20.45 Uhr sein Opfer von hinten angegriffen haben, als dieses gerade aus einem Regionalexpress der Linie 2 ausstieg. Der Angegriffene kam von einem Fußballspiel aus Rostock – Auseinandersetzungen unter Fans könnten auch ein mögliches Motiv sein. Der Verdächtige soll etwa 20 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein. Er sei schlank und habe eine schwarze Kappe sowie schwarze Klamotten getragen.

Das Phantombild und die Videos der Berliner Polizei - hier.

(dpa/bee)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter