27.11.2012, 10:06

Lichterfelde Zwölfjähriger angefahren und schwer verletzt

Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Montagabend in Berlin-Lichterfelde angefahren und schwer verletzt worden.

Das Kind war plötzlich zwischen Autos auf die Fahrbahn der Karwendelstraße gelaufen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein 55 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Jungen mit seinem Wagen. Der Zwölfjährige brach sich ein Schienbein und erlitt schwere innere Verletzungen.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter