27.11.2012, 10:01

Tegel Polizist merkt sich Autokennzeichen - Einbrecher festgenommen

Weil ein Polizist außer Dienst sich ein Autokennzeichen gemerkt hatte, konnte am Montagabend ein Einbrecher in Berlin-Tegel festgenommen werden. Er war zuvor in eine Wohnung in der Kastanienallee in Rosenthal eingebrochen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Polizist verfolgte den Mann, konnte aber nur noch das Autokennzeichen feststellen. Deshalb konnte dann ein 50 Jahre alter Mann in seiner Wohnung in der Berliner Straße in Tegel festgenommen werden. Dort fanden sich auch elektronische Geräte und Schmuck, die er bei seinem Einbruch erbeutet hatte.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter