26.11.12

Schöneweide

Polizei und Zoll nehmen fünf Zigarettenschmuggler fest

Foto: Steffen Pletl
Razzia
Zoll und Polizei haben im Kampf gegen Zigarettenschmuggler in Berlin fünf Haftbefehle vollstreckt und insgesamt sieben Objekte, darunter sechs Wohnungen

Mit einer groß angelegten Razzia sind Polizei und Zoll am Montagabend in Berlin-Schöneweide gegen den Zigarettenschmuggel vorgegangen.

Ein Aufgebot an Beamten durchsuchte im Umfeld des S-Bahnhofes sechs Wohnungen sowie Verstecke und Personen, sagte ein Polizeisprecher Morgenpost Online. Es kamen Flutlicht-Lampen zum Einsatz. Der koordinierten Aktion seien mehrmonatige Ermittlungen voraus gegangen.

Bei der Razzia wurden den Angaben zufolge zunächst zwei Haftbefehle vollstreckt. Insgesamt fünf Verdächtige wurden festgesetzt – drei Vietnamesen und zwei Polen. Neben 1,2 Millionen illegal eingeführten Zigaretten mit einem Steuerschaden von mehr als 300.000 Euro stellten die Beamten ein Fahrzeug sicher. Es soll zum Transport der Schmuggelware genutzt worden sein, lauteten erste Hinweise.

Quelle: dapd/plet/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Papua-Neuguinea Vulkan spuckt Feuer, Asche und Gestein
Germanwings Viele Verspätungen durch den Piloten-Streik
Zweites Baby Shakira ist schon wieder schwanger
Uefa-Auszeichnung Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hochzeit in Frankreich

Pitt und Jolie sind verliebt, verlobt – und verhei…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote