26.11.12

Kreuzberg

Dachstuhl von fünfstöckigem Haus geht in Flammen auf

An der Urbanstraße in Berlin-Kreuzberg ist am Montagabend ein Dachstuhl in Flammen aufgegangen. Nach Feuerwehrangaben brach das Feuer in einem fünfstöckigen Haus aus, das für Sanierungsarbeiten eingerüstet war. Personen wurden nicht verletzt.

Die Flammen hatten sich auf einer Fläche von 250 Quadratmetern ausgebreitet, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einsatzkräfte mussten sich zum Löschen durch das Dach Zugang verschaffen.

Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich den Angaben zufolge ein zur Zeit geschlossenes Restaurant. Darüber liegende Wohnräume waren vom Feuer aber nicht betroffen, hieß es. Alle oberen Stockwerke sollen leer stehen. Die Brandursache ist noch unklar.

Quelle: dapd/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Kult-Kalender Bei Pirelli dreht sich diesmal alles um Fetisch
Ausgestopft Hier lebt Eisbär Knut ewig weiter
Pakistan Lynchmord wegen Facebook-Kommentar
Yukos-Urteil Russland muss Mega-Schadenersatz zahlen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Solinger Uhrenmodel

Ben Dahlhaus, der Hype um das neue Sex-Symbol

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote