26.11.2012, 07:51

Lichtenberg/Mitte Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Vier Fußgänger sind am Sonntagabend in Berlin von Autos angefahren und schwer verletzt worden. Ein Ehepaar war vom Auto einer 61 Jahre alten Frau in Alt Hohenschönhausen erfasst worden, als es die Degnerstraße überqueren wollte. Die 61-Jährige blieb unverletzt, die 75 Jahre alte Frau und ihr 77 Jahre alter Mann kamen ins Krankenhaus.

Ebenfalls ins Krankenhaus kam ein Fußgängerehepaar, das am Lützowplatz in Tiergarten vom Fahrzeug eines 25-Jährigen angefahren worden war. Die 52-Jährige und ihr 53 Jahre alter Mann erlitten Knochenbrüche und innere Verletzungen. Der 25-jährige Fahrer blieb unverletzt. dpa/mim

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter